Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

SIWIEXPO geht in die Ausstellungswoche
Montag bis Mittwoch präsentieren sich sechs Kommunen in der City-Galerie

20.04.2017

Von Montag (24. April) bis Samstag (29. April) präsentieren sich alle elf Städte, Gemeinden sowie der Kreis im Rahmen der SIWIEXPO in der City-Galerie – Motto „Siegen-Wittgenstein – echt vielfältig.“ In den ersten drei Tagen sind sechs Kommunen vor Ort, in der zweiten Wochenhälfte dann die anderen fünf und der Kreis.

Den Auftakt machen Bad Laasphe, Burbach, Freudenberg, Netphen, Neunkirchen und Wilnsdorf. Die sechs Kommunen laden von Montag bis Mittwoch dazu ein, die Vielfalt der Region kennenzulernen.

Bad Laasphe bietet z.B. gemeinsam mit der Brauerei Bosch tägliche Bierproben und präsentiert das Radiomuseum mit seinen über 1100 Exponaten.

Burbach lädt am Montag Kinder zum Basteln ein und verschenkt Gutscheine für Rotbuchen-Setzlinge im Rahmen der Aktion „Bäume für den Klimaschutz“. Am Dienstag steht ein Malwettbewerb zum 125. Geburtstag der Firma Hering im Mittelpunkt. Am Mittwoch können die Besucher mit dem Siegerland Flughafen Mini-Helikopter fliegen und ein Erste-Hilfe-Training absolvieren.

Freudenberg kommt am Montag mit der Freilichtbühne und Kostümen, Requisiten und Videoausschnitten zur SIWIEXPO. Am Dienstag ist das Technikmuseum in der City-Galerie zu Gast und bringt u.a. ein Holzgetriebe aus dem Bauwagen von Peter Lustig mit, der aus der ZDF-Sendung „Löwenzahn“ bekannt ist. Am Mittwoch kommt der Verein „Freudenberg WIRKT“ mit einer Fotobox auf die SIWIEXPO und der Museumsverein „4Fachwerk“ bringt das Bilder-Suchspiel „Den Flecken entdecken“ mit.

Netphen präsentiert sich an den drei Tagen mit seinen Freizeit- und Tourismusangeboten als „Drei-Quellen-Stadt im Grünen für Jung und Alt“. Das Familienbüro ist genauso mit dabei wie die Senioren-Service-Stelle. Es gibt ein Netphen-Quiz, eine Erlebnisschachtel, Gedächtnisspiele und eine Malaktion unter dem Motto: „Was verbinden Sie mit der Stadt Netphen?“

Die Präsentation von Neunkirchen steht unter dem Motto „Saubere Kommune“ und „Industrieregion im Grünen“. Der Stand wird komplett mit Rollrasen ausgelegt. In der Mitte befindet sich eine Spielfläche, auf der die Besucher „aufräumen“ können. Für dieses Projekt arbeitet die Gemeinde mit dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium und der Schäfer-Gruppe zusammen. Außerdem gibt es eine Blitzboxx mit Fotos zum Mitnehmen.

Die Gemeinde Wilnsdorf präsentiert sich am Montag als Arbeitgeber und stellt das Museum und die neue Reformationsausstellung vor. Am Dienstag stehen die Freizeitmöglichkeiten und der Tourismus in Wilnsdorf im Mittelpunkt: So sind Filme zum Bergmannspfad und der Grube Landeskrone zu sehen. Zudem gibt es eine Bastelaktion sowie stündliches Vorlesen für Kinder. Den Mittwoch widmet Wilnsdorf schließlich dem Klima- und Umweltschutz u.a. mit der Präsentation von Klimaschutzaktivitäten und einem Klimaschutzquiz.

Tägliche Talkshow ab 16:00 Uhr

Neben den Präsentationen der Städte und Gemeinden gibt es auch ein tägliches Programm auf der Bühne im Untergeschoss. U.a. steht täglich ab 16:00 Uhr eine Talkshow mit wechselnden Themen auf dem Programm.

Zum Thema „Freizeit“ sind am Montag Sabine Portig (Biologische Station Siegen-Wittgenstein), Katrin Krämer (VHS-Kurs „Gitarre zur Liedbegleitung“), Ludwig Sahm, (1. Vorsitzender Verein zur Förderung der natürlichen Lebensgrundlagen e.V.) und Christoph Schwermer (Rothaarsteigranger) zu Gast.

Am Dienstag geht es um "Mobilität" – u.a. mit Henning Schneider (Siegerland Flughafen), Dr. Gerhard Zoubek (1. Vorsitzender Regionalverein LEADER-Region 3-Länder-Eck), Werner Kreutz (Nachtwächter Bartholomäus, Burbach) und Friedhelm Geldsetzer (Technikmuseum Freudenberg).

Am Mittwoch geht es um das „Ehrenamt“ – u,a, mit Stephan Lück, INVEMA (Kreuztal), Volker Gürke (1. Vorsitzender Heimatverein „Alte Vogtei“ Burbach) und Ulrich Daub ( Repair Café, ALTERAktiv).

Am Dienstag, 25. April, kommen zudem ab 19 Uhr die Spielmannszüge der Feuerwehren aus Wahlbach und Burbach in die City Galerie.

Feuerwerk am Samstag ab 23:15 Uhr

Ab Donnerstag, 27. April präsentieren sich dann die übrigen fünf Kommunen und der Kreis in der City-Galerie. Abschlusstag der SIWIEXPO ist Samstag, 29. April, an dem die Geschäfte in der City-Galerie bis 23:00 Uhr zum Einkaufen einladen. Ab 19:00 Uhr gibt es Live-Musik mit Lena Poppe und Lucie Licht auf der City-Galerie Bühne.

Mit Geschäftsschluss geht dann auch die SIWIEXPO zu Ende. Fulminanter Schlusspunkt ist ab 23:15 Uhr ein Feuerwerk, das vom Dach der City-Galerie gezündet wird.

Seite zurücknach obenSeite drucken