Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Buchweizenanbau im Museumshauberg Fellinghausen:
Kostenlose Führung am 1. September

29.08.2017

Der Buchweizen steht am Freitag, 1. September, im Mittelpunkt. Von 16:00 bis 18:00 Uhr veranstalten dann der Förderverein historischer Hauberg Fellinghausen e.V., die Waldgenossenschaft Fellinghausen und die Biologische Station Siegen-Wittgenstein eine kostenlose Führung durch den Museumshauberg Fellinghausen. Hier werden die historischen wald- und landwirtschaftlichen Nutzungen der Siegerländer Hauberge dargestellt. Neben der Ernte des Holzes, des Reisigs (Schanzen) und der Eichenrinde (Lohe) wurde der Hauberg auch landwirtschaftlich genutzt. Dazu gehörte der Anbau von Roggen und von Buchweizen. Letzterer wurde im Museumshauberg ab Mitte Juni gesät. Je nach Witterung ist jetzt um diese Zeit der Buchweizen in Blüte, bzw. ist der Früchteansatz zu erkennen.

Bereits geerntete Früchte werden vor Ort aufbereitet und ggf. auch gemahlen. Ob der Buchweizen wirklich eine Getreideart ist, wie und wann er angebaut, genutzt und verarbeitet wurde, werden die Teilnehmer auf der Wanderung erfahren. Treffpunkt der Veranstaltung ist der Parkplatz „Auf der Braache“ am Ende der Luisenstraße in Kreuztal-Fellinghausen. Teilnehmer sollten an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk denken.

 

Seite zurücknach obenSeite drucken