Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

»Tag der offenen Tür« am Samstag, 8. Juli, bei der Kreisverwaltung - Blick hinter die Kulissen und zahlreiche Mitmach-Aktionen

03.07.2017

Mit einem „Tag der offenen Tür“ im Kreishaus gehen die Veranstaltungen zum Jubiläum „200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein“ weiter. Am Samstag, 8. Juli, öffnet das höchste Bürogebäude Südwestfalens von 11:00 bis 17:00 Uhr seine Pforten. Im und um das Kreishaus sowie im Kulturhaus Lÿz sind zahlreiche Mitmach-Aktionen und Präsentationen geplant.

„Wir möchten an diesem Tag auf unterhaltsame Weise zahlreiche Dienst- und Serviceleistungen vorstellen, die wir den Menschen in Siegen-Wittgenstein anbieten“, sagt Landrat Andreas Müller: „Gleichzeitig möchten wir aber auch einen Blick hinter die Kulissen des Hauses ermöglichen. Denn bei uns gibt es viel zu sehen, auch in den Bereichen, die üblicherweise nicht öffentlich zugänglich sind.“
Deshalb werden im 20-Minuten-Takt Führungen durch das Kreishaus angeboten. Diese schließen u.a. auch die Techniketage im 15. Obergeschoss und den größten Archivraum im Untergeschoss mit ein. Zudem gibt es spezielle Kunst-Führungen, bei denen Werke regionaler Künstler aus der Sammlung des Kreises vorgestellt werden. Anmeldungen zu allen Führungen sind am Veranstaltungstag am Infostand im Foyer des Kreishauses möglich.


Eröffnung mit Bühnenprogramm ab 11:30 Uhr

Die offizielle Eröffnung des „Tags der offenen Tür“ findet um 11:30 Uhr ebenfalls im Kreishausfoyer statt. Mit dabei: Landrat Andreas Müller, der gemischte Chor der Kreisverwaltung „SiWi Vokal“, die „Schur Jungs“ mit dem Hit „Hier will ich sein (Siegen-Wittgenstein)“ aus der Jubiläumsshow „200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein“ und die Gewinner des Schülerwettbewerbs „Zurück und in die Zukunft – Siegen-Wittgenstein in 50 Jahren“. Außerdem wird das Ergebnis zur Wahl des „Größten“ Siegen-Wittgensteiners bekannt gegeben. Am Nachmittag ab 15:00 Uhr werden auf der Bühne im Foyer Lieder aus dem Wettbewerb „Dein Song für Siegen-Wittgenstein“ präsentiert. 


Mitmach-Aktionen im und um das Kreishaus


Im Mittelpunkt des Tages stehen aber die zahlreichen Aktionen, die verschiedene Ämter vorbereitet haben.

So können sich Jugendliche auf einer Halfpipe ausprobieren. Zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr ist diese für Skater reserviert, von 14:00 bis 17:00 Uhr für BMX-Fahrer. Für Kinder gibt es eine Farbschleuder, einen Hindernisparcours und sie können Handabdrücke auf einer Leinwand hinterlassen.

Wer nicht allzu schwer ist und sich traut, auf ein Bobby-Car zu steigen, kann sich darauf blitzen lassen und darf das Foto gleich mitnehmen – kostenlos, versteht sich!

Im Rahmen der Elektromobilitäts-Präsentation können die Besucher Segway fahren – eine Aktion in Zusammenarbeit mit der Firma „SEGSI“.

Wer in den Alterssimulationsanzug steigt, wird spüren, wie es sich anfühlt, ein betagter Mensch zu sein. Und mit Rauschbrille auf der Nase merkt man sofort, wie eingeschränkt das Sichtfeld ist, wenn man Alkohol getrunken hat.

Die Untere Naturschutzbehörde verschenkt 150 Beerensträucher – von Johannisbeere über Stachelbeere bis hin zu Himbeere und Brombeere. Außerdem können die Besucher einen Barfußpfad „erlaufen“.

Besitzer von Häusern haben die Möglichkeit, beim Bauamt eine digitale Ausfertigung ihrer Bauakten zu beauftragen, um so die Unterlagen ihres Hauses jederzeit auf dem Computer einsehen und nutzen zu können. Die digitale Bauakte kostet üblicherweise – je nach Aufwand – bis zu 50 Euro. Am „Tag der offenen Tür“ erhalten die ersten 25 Interessenten sie aber kostenlos!

Beim Umweltamt ist „Herr Stinknich“ mit seinem „Müll-Mitmach-Theater“ zu Gast. Der Müllmann erklärt in einer Mischung aus Theater, Puppenspiel, Geschichtenerzählen und Spielaktion Prinzip und Grundlagen der Wertstofftrennung und er wird als „Walk-Act“ unterwegs sein. Die Theater-Vorstellungen finden jeweils um 13:00 Uhr und um 15:30 Uhr statt.

Die Schwangerenberatung des Kreises verschenkt an Besucher, die neugeborene Babys in ihrer Familie haben, Babysöckchen – einfach Augen aufhalten: die Mitarbeiterin ist immer wieder im Haus unterwegs!

Das Kreisklinikum Siegen kommt ebenfalls mit einem Angebot zum „Tag der offenen Tür“ ins Kreishaus und bietet Ultraschalluntersuchungen der Halsschlagadern zur Früherkennung eines erhöhten Schlaganfallrisikos an.

Der Siegerland Flughafen ist mit einem Mini-Helikopter im Kreishaus, die Kreisbahn mit einem Fahrsimulator.

Ebenfalls am Start ist die Kreispolizeibehörde mit ihrer Aktion „Kleben statt Fräsen“: Bei diesem Angebot können die Besucher ihr Fahrrad mit einem Spezialetikett bekleben lassen. Die Kennzeichnung erhöht den Diebstahlschutz und die spätere Aufklärungsquote. Die Besucher werden gebeten, ihren Personalausweis und den Eigentumsnachweis für das jeweilige Fahrrad mitzubringen. 


Ausbildung bei der Kreisverwaltung

Junge Leute, die mehr über die Berufschancen und die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Kreisverwaltung erfahren wollen, sind ebenfalls beim „Tag der offenen Tür“ richtig. Azubis des Kreises berichten um 11:30 Uhr, 13:30 Uhr und 15:15 Uhr, welche Karrierechancen der Kreis bietet. Zudem gibt es auch Infos zur Ausbildung bei der Kreisbahn.


Jetzt anmelden zu Theater- und Tanz-Workshops für Kinder

Das Jugendamt lädt Kinder im Alter von neun bis 15 Jahren zu drei Theater- und Tanz-Workshops mit dem Thetasi's Eschenbach ein. Ort: das kleine Theater im Lÿz. Von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr geht es um Tanz, Ausdruck und Bewegung, von 12:15 Uhr bis 13:15 Uhr um Sprechtechnik und Körpersprache und von 14:00 Uhr bis 15:45 Uhr um Improvisationstheater und Spielszenen aus dem Alltag. Zu diesen (kostenlosen) Workshops wird vorab dringend um eine Anmeldung mit Angabe des gewünschten Workshops unter siwi200@siegen-wittgenstein.de gebeten. Natürlich können die Kinder auch an allen drei Kursen teilnehmen. Die Teilnehmer treffen sich jeweils zehn Minuten vor Beginn des Workshops vorm Haupteingang des Kulturhauses Lÿz, St.-Johann-Straße 18. 


Sonderstempel und Jubiläums-Briefmarken

Zum Geburtstag „200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein“ hat die Post einen Sonderstempel angefertigt, der das Jubiläumslogo zeigt: den Stempel mit Schriftzug und dem stilisierten Krönchen sowie dem Schloss Berleburg. Diesen Stempel können Briefmarkenfreunde beim „Tag der offenen Tür“ bekommen, genauso wie den Briefmarkenbogen mit den 20 Motiven zum Kreisgeburtstag. Nachdem dieser bei der SIWIEXPO in der City-Galerie innerhalb weniger Stunden ausverkauft war, haben die Briefmarkenfreunde Netphen eine zweite, leicht veränderte Auflage herstellen lassen. Der Bogen wird erneut für 20 Euro angeboten.
Kostenlos gibt es die Postkarten mit den sieben „Echt vielfältig.“-Motiven. Und wer eine dieser Karten direkt beim „Tag der offenen Tür“ schreibt und versenden möchte, bekommt vom Kreis eine Briefmarke mit dem passenden Motiv dazu geschenkt. Selbstverständlich können auch diese Postkarten mit dem Sonderstempel der Post versehen werden.


Besonderer Clou: Cocktails auf der Dachterrasse in der 14. Etage

Natürlich ist auch für Essen und Trinken gesorgt. Der Chor der Kreisverwaltung „SiWi Vokal“ hat das Catering übernommen. Besonderer Clou: Auf der Dachterrasse in der 14. Etage werden an einer Bar alkoholfreie Cocktails angeboten! In der Garage auf dem Vorplatz sind Brat- und Currywürste, Pommes, Waffeln und Getränke erhältlich.

Eine genaue Programmübericht finden Sie hier.

Seite zurücknach obenSeite drucken