Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Erfolgreicher Infoabend in der BlueBox
Als Peer Guide bei der Ausstellung „Deine Anne“ dabei sein

25.10.2017

Hoch motiviert waren die über 20 Jugendlichen, die jetzt in die BlueBox gekommen waren, um sich über eine Ausbildung als „Peer Guide“ im Rahmen der Ausstellung „Deine Anne“ zu informieren. Die Ausstellung wird im März 2018 in der Sparkasse Siegen zu sehen sein. Im Mittelpunkt steht das jüdische Mädchen Anne Frank, das von den Nationalsozialisten ermordet wurde. Ihr Tagebuch, das „Tagebuch der Anne Frank“, wurde Teil der Weltliteratur.

Klare Wünsche und Vorstellung der interessierten Jugendlichen

Die „Peer Guides“ werden Schulklassen und andere interessierte Gruppen durch die Ausstellung führen. Die Motivation, sich für diese Aufgabe zu interessieren, war bei den Jugendlichen durchweg gleich: Sich zu engagieren, um die schlimme deutsche Vergangenheit aufzuarbeiten und sich zugleich aktiv mit Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung auseinanderzusetzen. Zugleich möchten die Jugendlichen Gleichaltrige dazu ermutigen, für Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie aktiv einzustehen. Ein Jugendlicher mit marokkanischen Wurzeln war historisch sehr interessiert und möchte unbedingt mehr über das Leben und Leiden von Anne Frank erfahren.

„Interessant war auch zu beobachten, dass einige Jugendliche bereits mit klaren Wünschen und Vorstellungen an die Sache herangehen und diese Wünsche auch auf einem Plakat für das erste Wochenende im Dezember eingetragen haben“, sagt Matthias Hein vom Organisationsteam. Am ersten Dezemberwochenende wird in Stift Keppel ein Auftakt- und Kennenlern-Wochenende für die Peer Guides stattfinden.

Bei dem Infoabend in der BlueBox erfuhren die Jugendlichen Details zur Ausstellung, was der Job eines „Peer Guides“ beinhaltet, wann und wie die Ausbildung stattfindet und wie der Zeitplan bis zur Ausstellungseröffnung am 28. Februar 2018 aussieht.

Peer Guide werden? Interessierte können sich noch bewerben!

„Wir haben uns sehr über die große Resonanz auf unseren Aufruf, sich als Peer Guide zu bewerben, gefreut“, sagt Matthias Hein. Die meisten hatten von dem Projekt über ihre Schule erfahren. „Es haben sich auch noch weitere Interessenten gemeldet, die allerdings am Infoabend verhindert waren“, sagt Hein. Insgesamt werden maximal 30 Jugendliche die Chance haben, als Peer Guide bei „Deine Anne“ dabei zu sein.

Interessierte Jugendliche ab 15 Jahren können sich auch jetzt noch bei Matthias Hein (Regionales Bildungsbüro Siegen-Wittgenstein, m.hein@siegen-wittgenstein.de) bzw. Rikka Lesch (Stadtjugendring der Universitätsstadt Siegen, r.lesch@siegen.de) melden.

Derzeit wird Rahmenprogramm zusammengestellt

Organisiert wird „Deine Anne“ vom Regionalen Bildungsbüro und dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit dem Integrationsbeauftragten der Universitätsstadt Siegen und den Sparkassen im Kreisgebiet. Darüber hinaus wurde ein Trägerkreis aus weiteren regionalen Akteuren ins Leben gerufen, der ein themenbezogenes Rahmenprogramm u.a. mit Theater- und Filmvorführungen, Lesungen und Konzerten um die Ausstellung herum gestalteten wird.

Seite zurücknach obenSeite drucken