Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Neue Messanlage in Bad Berleburg-Schüllar installiert
Reaktion auf zu schnelles Fahren auf der B480

13.10.2016

Die Vorarbeiten für die Installation einer neuen stationären Messanlage in Bad Berleburg-Schüllar, Am Stein, haben am Dienstag, 11. Oktober, begonnen. Es handelt sich hierbei um die stark befahrene Bundesstraße B480. Die Geschwindigkeit ist in diesem Bereich auf 50 km/h begrenzt, da hier direkt an der Bundesstraße einige Häuser stehen. Außerdem befindet sich in der Nähe der neuen Messanlage auch eine Bushaltestelle. Bisher ist lediglich der Tower der neuen Anlage gesetzt worden. Es ist geplant, die Anlage am Dienstag, 25. Oktober, in Betrieb zu nehmen.

Bei der Anlage handelt es sich um eine Laser-Geschwindigkeitsüberwachungsanlage, bei der beide Fahrtrichtungen überwacht werden können. Es wird jedoch jeweils nur in eine Fahrtrichtung gemessen. Hierfür sind Investitionskosten in Höhe von insgesamt 78.000 Euro aufgewendet worden, die sich aus verschiedenen Faktoren wie Kamera, Gehäuse, Blitzsystem und Kosten für die Herstellung der Flächenbefestigung und der Inbetriebnahme zusammensetzen. Es ist möglich, die Kamera auch mobil einzusetzen.

Vor der Festlegung des Standortes gab es massive Beschwerden aufgrund zu hoher Geschwindigkeiten. Es sind vorab auch mehrfach Messungen mit einem Info-Messgerät erfolgt. Die Auswertungen haben ergeben, dass 20 Prozent der Fahrzeuge mehr als 10 km/h zu schnell gefahren sind. Die neue Messanlage dient somit der Verkehrssicherheit.

Seite zurücknach obenSeite drucken