Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Zahl von Zugewanderten in unseren Schulen steigt
Uni und Kreis laden am 7. November zu praxisorientiertem Fachtag ein

„Für das laufende Jahr zeichnet sich ab, dass die Gesamtzahl der zugewanderten Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren, die bei uns leben und die Schule besuchen, im Vergleich zu 2015 weiter zunehmen wird“, sagt Jun.-Prof. Dr. Daniel Mays von der Uni Siegen. Schulrat Peter Sziburies pflichtet ihm bei: „Deshalb bleiben die Integration im Regelunterricht sowie die durchgängige Initiierung der Sprachbildung auch eine große Herausforderung für die Zukunft“, unterstreicht er.

Vor diesem Hintergrund laden Kreis Siegen-Wittgenstein und Universität Siegen insbesondere Lehrkräfte zum Fachtag „(Neu-)Zugewanderte Kinder im Schulalltag – Herausforderungen und Chancen für alle“ ein. Die Veranstaltung will ein Forum zum Austausch sein und Impulse für die Arbeit mit zugewanderten Kindern und Jugendlichen geben. Derzeit läuft die Anmeldephase.
Der Fachtag findet am Montag, 7. November 2016, von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Audimax der Uni Siegen statt. Er besteht aus zwei großen Blöcken: Vormittags sind drei Fachvorträge vorgesehen, nachmittags fast 20 praxisorientierte Workshops zu den unterschiedlichsten Themen.

Der gemeinsame Fachtag von Universität und Kreis wird von der universitären Arbeitsstelle „Siegener Netzwerk Schulentwicklung“ (SiNet), dem Arbeitsbereich von Prof. Daniel Mays, dem Regionalen Bildungsbüro und dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises sowie dem Kompetenzteam NRW in Siegen-Wittgenstein, das die Lehrerfortbildung fördert, organisiert.

Weil das Thema für die künftige Arbeit an unseren Schulen eine besonders große Bedeutung besitzt, wird das Schulamt im Kreis Siegen-Wittgenstein eine Schulleiterdienstbesprechung im Rahmen des Fachtages durchführen. Darüber hinaus sind Lehrer, Praktiker, Studierende und an der pädagogischen Arbeit mit Schülern, die eine Fluchtgeschichte haben, Interessierte zu der Veranstaltung eingeladen.

Alle Informationen gibt es unterwww.bildung.uni-siegen.de/fachtag-gefluechtete/. Dort findet sich auch ein Link zur Anmeldung.

Seite zurücknach obenSeite drucken