Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Andreas Müller ist Schirmherr des Luther-Pop-Oratoriums
200 Sängerinnen und Sänger zum Mitmachen gesucht

30.11.2016

Am 25. Juni 2017 ist es soweit: Das Pop-Oratorium "Luther" kommt nach Siegen! Das stimmgewaltige Werk aus der Feder von Dieter Falk (Komponist) und Michael Kunze (Librettist) ist eine der bedeutendsten Veranstaltungen zum Lutherjahr 2017 und begeisterte in der Westfalenhalle Dortmund bereits 16.000 Zuschauer. Für die beiden Aufführungen in der Siegerlandhalle um 14:00 und um 19:00 Uhr hat Landrat Andreas Müller die Schirmherrschaft übernommen.

Das Pop-Oratorium ist kein Historienepos: Weder wird Luther auf ein symbolisches Podest gestellt noch eine Geschichtsstunde gehalten. Stattdessen treffen – vor dem historischen Hintergrund des Reichstags 1521 in Worms – mitreißende Pop- und Rock-Klänge auf kirchliche Choräle aus Luthers eigener Feder. Ein großer Chor, ein Symphonieorchester, eine Rockband und zahlreichen Musicalstars sorgen dafür, dass ein Bühnenwerk zum mitklatschen, mitsingen und mitgerissen werden entsteht. „Gänsehautfeeling pur“, wie es Komponist Dieter Falk (Produzent und bekannter Juror aus „Popstars“) manchmal nennt. Und dennoch werden die Kerngedanken Luthers vermittelt und sein Ringen um die Wahrheit zeitgemäß auf die Bühne gebracht – eben so, dass es keinen kalt lässt.

Für diese großartige Aufführung hat nun Landrat Andreas Müller die Schirmherrschaft übernommen. Er ist begeistert, dass das Luther-Pop-Oratorium nach Siegen kommt: „Dieter Falk ist ein Sohn unserer Stadt. Mich verbindet eine langjährige Freundschaft mit ihm, auch durch viele gemeinsame Auftritte im Apollo-Theater. Die Aufführung des Pop-Oratoriums wird ganz sicher ein großartiges Heimspiel für ihn werden. Ich freue mich sehr auf die Veranstaltung!“

Weitere 200 Sänger zu Mitmachen gesucht

Für die beiden Aufführungen am 25. Juni 2017 werden jetzt noch bis zu 200 weitere Sängerinnen und Sänger aus der Stadt und dem Umkreis gesucht: Wer bereits in einem lokalen Kirchenchor oder einem anderen Gesangsensemble mitsingt, ist herzlich willkommen. Aber auch interessierte Neulinge, die noch nie im Chor gesungen haben, können gerne als Einzelsänger teilnehmen. Sie werden in einem mehrstufigen Probenverfahren fit für die Aufführung gemacht. Zuvor ist eine Anmeldung unter www.luther-oratorium.de/siegen notwendig. Alternativ kann diese auch telefonisch unter 02302  28 222 22 erfolgen. Jeder angemeldete Teilnehmer erhält dann die obligatorische Partitur zugeschickt.

Es gibt einen Frühbucherrabatt bis 15. Dezember 2016.

Veranstalter der Aufführungen in Siegen sind der Ev. Kirchenkreis Siegen in Kooperation mit der Stiftung Creative Kirche. Die Schirmherrschaft für die Aufführungen hat Landrat Andreas Müller übernommen. Paten des deutschlandweiten Gesamtprojekts Pop-Oratorium Luther sind Dr. Margot Käßmann (EKD) und der Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen.

Hier gibt es alle Informationen für Sängerinnen und Sänger, die mitmachen möchten.

 

Seite zurücknach obenSeite drucken