Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Neue Regionalmarketing-Kampagne wird sichtbar
„Echt vielfältig“-Bus in Siegen-Wittgenstein unterwegs

06.03.2017

Eine Einkaufstasche mit einem Wander- und einem Stöckelschuh auf rosa Hintergrund, dazu der Slogan „Naturbursche und Shoppingqueen“ sowie das Logo „Echt vielfältig – Siegen-Wittgenstein“ – so prangt es groß auf einem Gelenkbus der VWS, der ab sofort in Siegen-Wittgenstein unterwegs ist. Landrat Andreas Müller hat den Bus jetzt gemeinsam mit VWS-Chef Klaus-Dieter Wern auf die Fahrt geschickt.

Der Bus ist eine Idee von vielen, mit denen die neue Marketingkampagne des Kreises in der Region bekannt gemacht werden soll. „Die große Vielfalt der Region ist unsere besondere Stärke und genau das, was Siegen-Wittgenstein von anderen Kreisen unterscheidet“, erläutert der Landrat die Idee hinter der Kampagne: „Wir sind einer der ganz wenigen Kreise in Deutschland, der eine Großstadt in seinen Grenzen hat. Dieser Kontrast bietet uns Chancen und Möglichkeiten, die es so nur hier bei uns gibt“, sagt Müller – und macht das an Beispielen deutlich: „Nur bei uns kann man tagsüber wandern und abends im Apollo-Theater ein Konzert der Philharmonie Südwestfalen genießen. Wir sind der waldreichste Kreis Deutschlands und zugleich führende Industrieregion. Wir haben den Alten Flecken und die preisgekrönte Autobahnkirche in Wilnsdorf. Diese Vielfalt – sozusagen: Das Beste aus zwei Welten – ist unsere besondere Stärke.“

Sieben "Echt vielfältig"-Motive werben für die Region

Diese besondere Vielfalt soll nun auch im Rahmen einer Marketingkampagne sichtbar gemacht werden. Zum Start gibt es sieben Motive, die mit den Kontrasten der Region spielen: „Naturbursche und Shoppingqueen“ ist eines der Motive, „Wisent-Wildnis und Großstadtdschungel“, „Frühe Vögel und Nachteulen“ oder „Handwerkszeug und Studentenfutter“ sind weitere.

Alle sieben Motive werden in den nächsten Monaten an verschiedenen Orten in der Öffentlichkeit sichtbar werden – „um uns selbst, aber auch Besuchern und Gästen die besondere Vielfalt der Region deutlich zu machen“, sagt der Landrat.

So werden einige der Motive auf Plakaten zu sehen sein, die auf die „SIWIEXPO“ hinweisen, eine Ausstellung Ende April in der City Galerie in Siegen, in der sich die elf Städte und Gemeinden gemeinsam mit dem Kreis im Rahmen des Jubiläums „200 Jahre Kreise Siegen und Wittgenstein“ präsentieren. Auch bei der SIWIEXPO selbst werden die sieben Motive zentraler Blickfang sein.

Postkarten mit "Echt vielfältig"-Motiven kostenlos anfordern

„Wir haben auch Postkarten mit den sieben Motiven drucken lassen“, sagt der Landrat: „Die werden wir bei der SIWIEXPO auslegen. Wer aber bereits jetzt einen Satz mit allen sieben Motiven haben möchte, kann sich gerne an unser Regionalmarketing wenden. Wir senden gerne kostenlos einen Satz zu!“, bietet Müller an. Aber auch Hotels, Gastronomiebetriebe oder Unternehmen, die die „Echt vielfältig“-Postkarten auslegen möchten, können sich an das Regionalmarketing wenden.

„Das sind nur einige der Ideen, mit denen wir die Vielfalt der Region in den nächsten Monaten sichtbar machen wollen“, erläutert Andreas Müller: „Aber mehr möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten – wir wollen ja auch noch die Chance haben, ein wenig überraschen zu können.“

Wer einen Satz Postkarten mit den sieben Motiven haben möchte, kann sich an +Anna Skrobisch vom Regionalmarketing des Kreises wenden, E-Mail: a.skrobisch@siegen-wittgenstein.de.

 

Seite zurücknach obenSeite drucken