Hilfsnavigation
Hauptmenu
Volltextsuche
Angebot von A bis Z

Von A - Z

von A bis Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Quickmenü
Select Language

Neue Medien – neue Herausforderungen für Kinder und Eltern
Veranstaltungsreihe „Clever – Elternberatung!“ am 3. November in Freudenberg

20.10.2016

Erziehung beginnt mit der Geburt des Kindes und stellt Eltern immer wieder vor neue Herausforderungen. Speziell der Umgang mit neuen und alten Medien gehört hierzu. „Auch wenn Medien längst zu unserem Alltag gehören, fordert ein kindgerechter Umgang mit ihnen Eltern auch heute noch“, sagt Eckhard Reichenau, Leiter der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Ev. Jugendhilfe Friedenshort. In den Mittelpunkt eines Referates am 3. November in Freudenberg stellt der Diplom-Psychologe daher unter anderem die Fragen, wie ein kindgerechter Medienumgang aussieht und wie Medienkonsum die Interaktion zwischen Eltern und Kindern kritisch beeinflusst. Gleichzeitig möchte er Eltern dazu anregen, sich bewusst damit auseinanderzusetzen, wie Medien im Familienalltag ihren Platz finden.

Mit dieser Veranstaltung aus der Reihe „Clever – Elternberatung!“ ist das Kreisjugendamt diesmal zu Gast in Freudenberg-Büschergrund. Mitveranstalter ist die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Evangelischen Jugendhilfe Friedenshort GmbH als Kooperationspartner des Jugendamtes im Bereich der Frühen Hilfen. „Neue Medien – neue Herausforderungen für Kinder und Eltern“ lautet der Titel der Veranstaltung, die am Donnerstag, 3. November, um 16:00 Uhr im Evangelischen Familienzentrum „Sternenzelt“, Südstraße 9, beginnt. Die Veranstaltung dauert circa 90 Minuten. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten.

Das Kreisjugendamt führt die Veranstaltungsreihe „Clever – Elternberatung!“ in diesem Jahr zum ersten Mal durch, um Eltern bei der immer anspruchsvoller werdenden Erziehung und Bildung ihrer Kinder frühzeitig zu unterstützen. Hierzu arbeitet das Jugendamt mit regionalen Kooperationspartnern aus dem Bereich der Jugend- und Gesundheitshilfe zusammen, wie dem Gesundheitsamt des Kreises Siegen-Wittgenstein, den örtlichen Kindertageseinrichtungen und Familienzentren sowie der Ehe-, Familie- und Lebensberatung des Ev. Kirchenkreises (EFL) und der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Ev. Jugendhilfe Friedenshort GmbH.

Seite zurücknach obenSeite drucken